Sportgemeinschaft GW Hagenberg e.V.
Ihre Position:  Jugendfußball  — F3-Jgd. 18/19 - JFV West

Trainer, Betreuer, Koordinator

Manuel Meyer Gonzales

Trainer F-Jugend 3

Tel.: (0170) 8898858

manuel@gwhaenberg.de

Uwe Richter

Trainer F-Jugend 3

Tel:. (0160) 3522593

richter_online@gmx.de

Sven Metge

Koordinator F/G-Jugend

SMetge@jfv-west-goettingen.de Tel: (0160) 91579948

 

 

Trainingszeiten

 

Dienstags, 16:00 - 17:00 Uhr, Hagenberg

Freitags, 16:15 - 17:30 Uhr, Hagenberg

09.09.2018

Wieder ein Sieg und drei Niederlagen beim zweiten Turnierspieltag

Man fühlte sich ein wenig an den ersten Spieltag auf dem Hagenberg erinnert. Nur das diesmal auf der schönen Sportanlage in Landolfshausen gespielt wurde. Unsere Jungs und Mädchen kämpften tapfer, aber es klappte wieder nur gegen RSV Göttingen 05 VI mit einem Sieg. Es standen diesmal 9 Spieler/innen zur Verfügung. Lennox musste kurzfristig absagen, vier anderen Jungs werden beim nächsten Mal dabei sein.

Das erste Spiel war wieder gegen RSV Göttingen 05 V. Schnell lag man mit 0:3 hinten. Doch auf einmal ging ein Ruck durch die Mannschaft. Nun wurde um jeden Ball gekämpft, alle Jungs und Mädchen spielten und rannten und drängten den Gegner in deren Hälfte zurück. Zweimal konnte Leon P. den Ball über die Linie befördern und es gab noch ein paar gute Chancen zum Ausgleich. Am Ende reichte es aber nicht und es gab wieder, wie vor zwei Wochen, eine sehr unglückliche Niederlage.

Der nächste Gegner war Sparta Göttingen. Auf dem Hagenberg wurde mit 0:3 verloren und diesmal wieder. Und wieder fragte sich der Trainer: warum eigentlich? Unsere Mannschaft konnte das Spiel ausgeglichen gestalten und kam zu guten Chancen. Der Gegner zeigte sich im verwerten der Chancen aber schon ein wenig geschickter. Hier fehlt sicherlich noch es Erfahrung. Aber das wird mit der Zeit kommen.

Der dritte Gegner war RSV Göttingen 05 VI. Von Beginn an wurde das Tor des Gegners belagert, zahlreiche Chancen ergaben sich. Ali und Leon P. nutzen zwei davon. Erst zum Schluss wurde der Gegner stärker. Aber einmal hielt unser Keeper Tristan super, beim anderen Mal half der Pfosten. Am Ende der 12 Minuten Spielzeit stand aber ein hoch verdienter 2:0 Erfolg.

Im letzten Spiel war wieder die JSG Radolfshausen der Gegner. Dieser zeigte sich diesmal klar überlegen und bei unserem Team ließen die Kräfte deutlich nach. Es gab eine deutliche 0:4 Niederlage.

In zwei Wochen steht dann der dritte und letzte Turnierspieltag auf der Sportanlage am Greitweg auf dem Spielplan. Hier werden wir dann aus voraussichtlich 14 Spielern auswählen können. Diesmal waren dabei: Tristan, Zoe, Nala, Ali, Julian, Leon H., Leon P., Yunus und Ilyes.

26.08.2018

Ein Sieg und drei Niederlagen beim ersten Turnierspieltag

In der Fair-Play-Liga spielen immer 5 Mannschaften ein einem Tag gegeneinander, als hatte auch unser Team 4 Spielen zu je 12 Minuten zu absolvieren. Der erste Gegner war die Mannschaft vom RSV Göttingen 05 V. In einer ausgeglichenen Begegnung stand es bis kurz vor Schluss verdient 1:1. Doch dann konnte in der letzten Sekunde ein gegnerischer Spieler ungehindert über das ganze Spielfeld laufen und schob den Ball auch an Torhüter Tristan vorbei. Eine etwas ärgerlich Niederlage.

Aber zur zweiten Begegnung gegen Sparta Göttingen gingen die Jungs und Mädchen in den weißen Trikots mit viel Elan an die Aufgabe. Man drängte den Gegner in dessen Spielhälfte, doch der erste Konter führte nach 5 Minuten zur Führung für Sparta. Danach übernahm der Gegner das Kommando auf dem Spielfeld und gewann am Ende mit 3:0. Zu hoch, aber unsere Kinder zeigten sich speziell in den Zweikämpfen noch etwas zu zurückhaltend.

Im dritten Spiel war das Team vom RSV Göttingen 05 VI der Gegner. Von Beginn an lief das Spiel nur in Richtung Tor des Gegners und schnell war eine klare 3:0 Führung erzielt. Gelegenheit für die Trainer, die Mannschaft kräftig durch zu wechseln und neue Spielpositionen aus zu probieren. Es blieb beim 3:0 und der erste Erfolg in der Geschichte dieser Mannschaft wurde von Spielern, Trainern, Eltern, Geschwister, Oma, Opa.... kräftig bejubelt.

Im letzten Spiel war die Mannschaft gegen JSG Radolfshausen II gefordert. Es entwickelte sich ein recht ausgeglichenes Spiel, aber der Gegner erwies sich doch schon als ein wenig cleverer. Er nutzte seine Chancen dreimal, die Westler scheiterten. Erst kurz vor Schluss gelang Leon P. mit seinem dritten Turniertreffer eine Ergebnisverbesserung. Endstand 1:3.

Fazit: beim ersten offiziellen Turnierspieltag konnten die Westler durchaus überzeugen. Es fehlt natürlich noch etwas Spielpraxis, die bei einigen anderen Gegnern schon vorhanden war, da diese bereits länger zusammenspielen. Die Trainer zeigen sich aber optimistisch, dass man in den nächsten beiden Runden sich noch besser präsentieren wird und dann den Gegnern noch mehr Paroli bieten kann.

Für West F3 spielten: Tristan (Tor), Zoe, Nala, Leon P. (3 Tore), Leon H., Yunus (1), Julian, Ilyes und Almotasem (1)