Sportgemeinschaft GW Hagenberg e.V.
Sportgemeinschaft
"Grün-Weiß"
Hagenberg e.V.
Pappelweg 3
37079 Göttingen
0551 / 600 905
Next Events

Beachtet bitte auch die Termine des Gesamtvereins!

Ihre Position:  Schützen  — Schützennews

Schützenumzug 2018

13.01.2018

ProSanitas-Cup 2017

6. Auflage des ProSanitas Pokalschießen der Schützenjugend

im Kreisschützenverband Göttingen.

 

 

Am 03.10.2017 führte die Schützenabteilung der SG Grün- Weiss

Hagenberg wieder das Pokalschießen für die Schützenjugend durch.

Die gute Beteiligung hat gezeigt, das ein großes Interesse der

Vereine mit Jugendlichen an diesem Schießen besteht.

Die Pokale wurden in 8 Jugendklassen ausgeschossen und zwar

Schüler bis 11 Jahren mit dem Lichtpunktgewehr, Schüler 12-14 Jahre LGA, Jugend 15-17 Jahre LGA und Freihand, Junioren 18-20 Jahre in

LG Freihand und KK Auflage sowie Jugend ab 12 Jahre in offener Klasse in LP Auflage und Freihand.

Insgesamt waren 48 Jugendliche aus 12 Vereinen am Start.

Der Sponsor der Veranstaltung, Andreas Biegler von ProSanitas, zeigte sich sehr zufrieden mit der Beteiligung und kündigte für den 03.10.2018 wieder das Pokalschießen an.

 Ebenfalls zeigten sich der Kreisjugendleiter, Andre Faulhaber, der Abteilungsleiter der Schützenabteilung der SG Grün-Weiss Hagenberg

Frank Fischbach, der Sportleiter Norbert Niegel sowie der Organisator

Wolfgang Möschen zufrieden.

Die Erstplazierten erhielten einen Pokal und einen Geldsachpreis, die 2. und 3. jeweils eine Urkunde und einen Geldsachpreis.

In seiner Begrüßung würdigte Andreas Biegler den Einsatz für die Jugendarbeit sowie die Vorbereitung und Durchführung eines solchen

Pokalschießens. Einen Dank richtete er auch an den Schützenverein Lenglern, der das Schützenhaus kostenlos zur Verfügung stellte und für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgte. Andre Faulhaber fügte noch hinzu, dass es ohne Sponsoren nicht möglich ist. Einen Dank auch an die Schießsportleiter der anwesenden Vereine für die Betreuung und Aufsicht bei den Jugendlichen, damit das Schießen reibungslos ablief.

Die Veranstaltung endete nach der Siegerehrung mit einem dreifachen

„ Gut Schuß „ .

                                                                                      Wolfgang Möschen

17.07.2017

Schützenumzug 2017

21.01.2017

Abteilungsversammlung 2017

Eine der kürzesten Abteilungsversammlung der letzten Jahre erlebten die 21 anwesenden Mitglieder am 19.Januar im Vereinsheim. Nach 62 Minuten konnte Abteilungsleiter Frank Fischbach eine sehr harmonisch verlaufende Versammlung beenden. Zuvor hatte er seinen Rechenschaftsbericht abgegeben, der kommissarische Schießsportleiter Stefan Bachmann seinen Bericht gehalten, Brigitte Weitz über die Aktivitäten der Damen und den Kassenstand berichtet. Jugendleiter Jörg Fellert berichtete zudem über den Stand der Jugendarbeit.

Vor den Neuwahlen bedankte sich der 1.Vorsitzende bei der Abteilung für die geleistete Arbeit und speziell bei Frank Fischbach für die sehr gute Zusammenarbeit. Dann wurde dieser für weitere 2.Jahren einstimmig als Abteilungsleiter bestätigt. Den Posten des 1.Schießsportleiters übernahm Norbert Niegel, vertreten und unterstützt wird er weiterhin von Stefan Bachmann. Jörg Fellert wird die Abteilungskassiererin als Stellvertreter unterstützen. Neue Damenleiterin ist Angelika Ehbrecht, Brigitte Weitz übernahm den Posten der Schriftführerin. Eduard Reinecke und Horst Briegert vertreten die Abteilung weiterhin im Ältestenrat, Adolf Schrader macht dieses im Wirtschaftsausschuss.

Danach wurden noch Termine bekanntgegeben und Stefan Bachmann nahm die vorgeschriebene Bekehrung im Umgang mit den Waffen vor. Dann gab es noch zahlreiche Ehrungen. Anträge lagen nicht vor und auch der Punkt Verschiedenes wurde zügig abgehandelt.

Nun steht einem erfolgreichen Schützenjahr 2017 nicht mehr im Wege!

22.11.2016

Schützenausfahrt 2016

Zahlreiche Grün-Weiße Schützen waren wieder einige Tage unterwegs. Wohin es diesmal ging und was alles erlebt wurde erfährt man hier...

09.10.2016

5. Auflage des ProSanitas Pokalschießen der Schützenjugend im Kreisschützenverband Göttingen 2016

Am 03.10.2016 führte die Schützenabteilung der SG Grün- Weiss
Hagenberg wieder das Pokalschießen für die Schützenjugend durch. Die gute Beteiligung hat gezeigt, das wieder ein großes Interesse der Vereine mit Jugendlichen an diesem Schießen bestand. Die Pokale wurden in 6 Jugendklassen ausgeschossen und zwar Schüler bis 12 Jahren mit dem Lichtpunktgewehr, welches in diesem Jahr zum dritten Mal eingesetzt wurde. Hier beteiligten sich 5 Jugendliche.
Die weiteren Klassen waren Schüler von 12-14 Jahren, Jugend von 15-17 Jahren, die wahlweise Auflage oder Freihand schießen konnten, sowie Junioren von 18-20 Jahre. Eine weitere Klasse für die Junioren wurde in KK 50m Auflage eingeführt. In den Klassen gingen 32 Jugendliche aus 10 Vereinen am Start.
Der Sponsor der Veranstaltung, Andreas Biegler von ProSanitas, zeigte sich sehr zufrieden mit der Beteiligung und kündigte für den 03.10.2017 wieder das Pokalschießen an. Ebenfalls zeigten sich der Kreisjugendleiter, Andre Faulhaber, der Abteilungsleiter der Schützenabteilung der SG Grün-Weiss Frank Fischbach und der Organisator Wolfgang Möschen zufrieden.
Die Erstplazierten erhielten einen Pokal und einen Geldsachpreis, die 2. und 3. jeweils eine Urkunde und ebenfalls einen Geldsachpreis.
In seiner Begrüßung würdigte Andreas Biegler den Einsatz für die
Jugendarbeit sowie die Vorbereitung und Durchführung eines solchen Pokalschießens. Einen Dank richtete er auch an den Schützenverein Lenglern, der das Schützenhaus kostenlos zur Verfügung stellte und für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgte. Andre Faulhaber fügte noch hinzu, dass es ohne Sponsoren nicht möglich ist. Einen Dank auch an die Schießsportleiter der anwesenden Vereine für die Betreuung und Aufsicht bei den Jugendlichen, damit das Schießen reibungslos ablief.
Für das Jahr 2017 ist angedacht, für die Jugend und Junioren das Pokalschießen mit der Luftpistole zu erweitern.
Die Veranstaltung endete nach der Siegerehrung mit einem dreifachen Gut Schuß.
Wolfgang Möschen
Die Platzierungen.
Lichtpunktschießen:
1. Platz Dominik Bornemann, KKSV Grone 54
2. Platz Lena Mühlbach, SKAM Ebergötzen
3. Platz Jolina Traut, SV Waake Bösinghausen
Schüler:
1. Platz Florian Hartelt, SKAM Ebergötzen
2. Platz Florian Weismüller, SV Edelweiss Elliehausen
3. Platz Miriam Andree, SKAM Ebergötzen
Jugend Auflage:
1. Platz Nathalie Mühlbach, SKAM Ebergötzen
2. Platz Alexander Diller, SV Holtensen
3. Platz Lena Schneider, SV 1924 Freihand
Jugend Freihand:
1. Platz Lena Schneider, SV 1924 Freihand
2. Platz Alexander Kuska, SV 1924 Freihand
3. Platz Marcel Bornemann, KKSV Grone 54
Junioren:
1. Platz Frederieke Penz, SV Roringen
2. Platz Clara Mesecke, SV Roringen
3. Platz Fabian Bornemann, SV Roringen
Junioren KK:
1. Platz Isabell Günther, SV Roringen
2. Platz Fabian Bornemann, SV Roringen
3. Platz Melanie Hille, SV Edelweiss Elliehausen

 

 

05.09.2016

Bernhard Fellert und Angelika Ehbrecht regieren 2016/17

Neues Königshaus bei Grün-Weiß Hagenberg
Im gut besetzten Schützenhaus mit mehr als 80 Schützen und Gästen feierte die Schützenabteilung der
Sportgemeinschaft von Grün-Weiß Hagenberg ihren diesjährigen Königsball.
Bernhard Fellert heißt der neue König, ihm zur Seite steht Königin Angelika Ehbrecht. Das Königshaus
komplettieren als
Kronprinz Horst Arm, mit Kronprinzessin Angela Gerke sowie das Prinzenpaar Norbert Niegel und
Birgit Arm.
Den Jugendpokal errang Marvin Fellert und den Glückspokal Sebastian Arm..
Bei den Herren erstritt Bernhard Fellert die Ehrenscheibe, bei den Damen ging sie an Angelika Ehbrecht.
Scheiben und Pokale.
Der Pokal der Schützen ging an Frank Fischbach, in der Damenklasse an Birgit Arm. Die
Pokale in der Damenaltersklasse und Schützenaltersklasse gingen an Birgitt und Jörg Fellert.
Den Pokal der Seniorinnen sicherte sich Brigitte Weitz und bei den Senioren Bernhard Fellert. Die
diesjährigen Standmeister heißen Angelika Ehbrecht und Bernhard Fellert. Der Brauereipokal ging an
Horst Arm. Den Rehbock sicherte sich in diesem Jahr erstmals Karl-Heinz Brüggemann.
Die Glücksscheibe bekam in diesem Jahr Angela Gerke. Der Horst Briegert Pokal ging an Karl-Heinz
Brüggemann.
Die besten Schüsse auf die Scheibe König der Könige gaben bei den Damen Victoria Möschen und bei
den Herren Bernhard Fellert ab.
Kegelabteilung siegreich.
Beim Schießen der Abteilungen der SG Grün-Weiß Hagenberg war die erste Mannschaft der Kegler
erfolgreich und gewann damit den Wanderpokal. Als Einzelsieger ging bei den Damen Margot Lotze
und Harry Andres von der Kegelabteilung hervor.
Ehrungen.
Von der Bürgerschützengesellschaft Göttingen wurde Stephan Bachmann mit der Ehrennadel in
Bronze ausgezeichnet.
Vom Kreisschützenverband wurde Bernhard Fellert und Brigitte Weitz mit der Ehrennadel in Gold,
Frank Fischbach in Silber und Victoria Möschen in Grün mit der Präsidentennadel des Deutschen
Schützenbundes geehrt. Wolfgang Möschen wurde mit der Sebastianus-Nadel des Präsidenten des
Deutschen Schützenbundes geehrt.
Der Vorsitzende der SG Grün-Weiß Hagenberg Uwe Richter ehrte Angela Gerke für 40 Jahre
Mitgliedschaft.
Wolfgang Möschen

19.03.2016

Vorstand im KSV bleibt erhalten

Kreisschützenverband bestätigt Vorstand / Manfred Bötte zum Ehrenmitglied ernannt

Rosdorf. Der Vorstand des Kreisschützenverbands (KSV) Göttingen ist einstimmig wiedergewählt worden. Außerdem wurden während des Delegiertentages Schießsportleiter gewählt und Mitglieder geehrt. Das 30-jährige Engagement von Manfred Bötte honorierte der Verband mit einer Ehrenmitgliedschaft des KSV.

Der Ehrenrat besteht jetzt aus Ines Krengel, Günther Kloppmann, Klaus Strissel, Dieter Teune und Erika Fandrey-Rannenberg. Angela Gerke und Inge Pfaff wurden zu Oberschießsportleiterinnen ernannt. Michael Dohrmann ist Hauptschießsportleiter.

Die Verdienstnadel des KSV in Bronze erhielten Jürgen Kister, Max Baethe, Sandra Bauer, Nicole Berner-Bornemann, Karl-Heinz Brüggemann, Claudia Dörl, Saskia Ernst, Natalia Faulhaber, Rolf Herbig, Yvonne Hildmann, Hans-Uwe Kispert, Carsten Oelmann, Ulf Seebode, Achim Voigt und Marita Warnecke. Mit der Verdienstnadel des KSV in Silber wurden Gabriele Dewenter, André Faulhaber, Heike Fett, Margrit Hampe, Olaf Jünemann, Olaf Kleinsorge, Ines Krengel, Markus Laukamp, Carsten Lüter, Siegfried Reichler, Claudia Wegner und Brigitte Weitz ausgezeichnet. Ebenso bekamen Volker Ahlborn, Manfred Brack, Reinhild Huch, Reiner Nachtigall und Klaus Zubeil die Nadel in Gold verliehen.

Mit der Verdienstnadel in Bronze des Niedersächsischen Sportschützenverbands (NSSV) wurden Irmtraut Buth, Angelika Ehbrecht, Jonas Fürchtenicht, Roswitha Homann, Heidemarie Kaunath, Olaf Krengel, Friedhelm Rehwinkel, Karsten Rettberg, Manuela Rohde-Fladung, Detlev Schütze, Julian Sonnemann, Matthias Sonntag und Jörg Wieland geehrt. Die Verdienstnadel des NSSV in Silber ging an Ewald Böttner, Fritz Kopp, Rosalinde Krengel, Reinhold Schmied, Rolf Senczuk und Waldemar Siegmann.

Harald Klopfer, Anita Kriegel und Wolfgang Wegner erhielten die Nadel in Gold. Mit dem Bronzenen Ehrenkreuz des KSV würdigte der Verband Erika Fandrey-Rannenberg und Horst Risting. Das Ehrenkreuz in Silber ging an Heinrich Huch. Mit der Goldenen Verdienstnadel des Deutschen Schützenbundes (DSB) wurde Werne Bederke geehrt. Hans-Joachim Grote bekam das Bronzene Ehrenkreuz des DSB verliehen.

Königsball 2015

Wieder feierten unsere Schützen einen stimmungsvollen Königsball mit vielen Gästen aus anderen Vereinen und natürlichen den anderen Abteilungen von Grün-Weiß. Abteilungsleiter Frank Fischbach musste den Abend erstmals allein gestalten, da Schießsportleiter Wolfgang Möschen noch erkrankt ist (Gute Besserung). Er bekam aber Unterstützung vom stellv. Schießsportleiter Stefan Bachmann und vom Jugendleiter Jörg Fellert. Neben viel Musik und Tanz gab es natürlich auch wieder zahlreiche Ehrungen. Der Höhepunkt war die Proklamation des neuen Königshauses. Mit Horst Arm und Birgitt Fellert sicherten sich diesmal zwei Schützen die Königswürde, die diese bisher noch nie inne hatten. Herzlichen Glückwunsch!

Hier noch eine kleine Auflistung der Ehrungen:

Gewinner Abteilungsschießen: Mannschaft  Kegeln I

                                              Damen-Einzel   Birgit Lorenz

                                              Herren Einzel    Uwe Richter

Standmeister: Angelika Ehbrecht und Bernhard Fellert

Gewinner Jugendpokale:  1. Marvin Fellert    2.Sebastian Arm

Ehrenscheibe:  Damen   Brigitte Weitz  Herren Jörg Fellert

König der Könige:  Karl-Heinz Brüggemann und Brigttte Weitz

König: Horst Arm

Königin:  Birgitt Fellert

Kronprinz: Jörg Fellert

Kronprinzessin: Angelika Ehbrecht

Prinz: Stefan Bachmann

Prinzessin: Inge Mündenmann

Nach den Ehrungen wurde wie immer bis weit in die Nacht getanzt und gefeiert.

09.01.2015

Abteilungsversammlung 2015

Eine gut besuchte Abteilungsversammlung verlief in rund 90 Minuten reibungslos. Frank Fischbach zog eine positive Bilanz über das vergangene Jahr, Schießsportleiter und Kassenwartin konnten auch gute Berichte vorlegen. Im Mittelpunkt standen die Neuwahlen. Frank stellte sich als Abteilungsleiter wieder zur Wahl (Ehrenmitglied Horst Briegert war Wahlleiter)  und wurde einstimmig gewählt. Auch alle anderen zu wählenden Posten wurden ohne Gegenstimme besetzt. Neuer Jugendleiter ist nun Jörg Fellert (Angela Gerke kandidierte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr), Stefan Bachmann übernimmt den Posten des stellv. Schießsportleiter und soll in absehbarer Zeit weiter aufrücken. Neuer Fahenträger ist Horst Arm. Birgitte Weitz (Kassenleiternin und stellv. Damenleiterin ) sowie Viktoria Möschen (Schriftführerin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Schießsportleiter Wolfgang Möschen nannten dann noch zahlreiche Termine für 2015, nahm Ehrungen vor und auch die vorgeschriebene gesetzliche Belehrung wurde abgehalten.

Zum Schluss lobte der 1.Vorsitzende Uwe Richter die Arbeit von Frank Fischbach und die damit verbundenen Weichenstellung für eine Verjüngung der Vorstandes und die Zukunft der Abteilung.

05.10.2014

3. Auflage des ProSanitas Pokalschießen der Schützenjugend im Kreisschützenverband Göttingen.

Am 03.10.2014 führte die Schützenabteilung der SG Grün-Weiß Hagenberg wieder das Pokalschießen für die Schützenjugend durch. Die gute Beteiligung hat gezeigt, das ein großes Interesse der Vereine mit Jugendlichen an diesem Schießen besteht.

Die Pokale wurden in 5 Jugendklassen usgeschossen und zwar Schüler bis 12 Jahren mit dem Lichtpunktgewehr, welches in diesem Jahr zum ersten Mal eingesetzt wurde. Hier beteiligten sich 16 Jugendliche. 

Die weiteren Klassen waren Schüler von 12-14 Jahren, Jugend von 15-17 Jahren, die wahlweise Auflage oder Freihand schießen konnten, sowie Junioren von 18-20 Jahre. In den Klassen beteiligten sich 42 Jugendliche. Insgesamt waren 58 Jugendliche aus 14 Vereinen am Start.

Der Sponsor der Veranstaltung, Andreas Biegler von ProSanitas, zeigte sich sehr zufrieden mit der Beteiligung und kündigte für den 03.10.2015 wieder

das Pokalschießen an. Ebenfalls zeigten sich der Kreisjugendleiter, Andre Faulhaber, der Abteilungsleiter der Schützenabteilung der SG Grün-Weiss Frank Fischbach und der Sportleiter Wolfgang Möschen zufrieden.

Die Erstplazierten erhielten einen Pokal und einen Geldsachpreis, die 2. und 3. jeweils eine Urkunde und einen Geldsachpreis.

In seiner Begrüßung würdigte Andreas Biegler den Einsatz für die Jugendarbeit sowie die Vorbereitung und Durchführung eines solchen Pokalschießens. Einen Dank richtete er auch an den Schützenverein Lenglern, der das Schützenhaus kostenlos zur Verfügung stellte und für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgte. Andre Faulhaber fügte noch hinzu, dass es ohne Sponsoren nicht möglich ist. Einen Dank auch an die Schießsportleiter der anwesenden Vereine für die Betreuung und Aufsicht bei den Jugendlichen, damit das Schießen reibungslos ablief.

Die Veranstaltung endete nach der Siegerehrung mit einem dreifachen

Gut Schuß.

Die Platzierungen

Lichtpunktschießen:

1. Platz     Emilia-Marie Wienekamp JSV Knutbühren

2. Platz     Lea Wahmke  JSV Knutbühren

3. Platz     Dominik Bornemann  JSV Knutbühren

 

Schüler:

1. Platz     Jette Wüstefeld  SV Bremke

2. Platz     Anna Katharina Seiger  SV Bremke

3. Platz     Moritz Müller  SV Bremke

Jugend Auflage:

1. Platz     Jonas Stahl  SV Harste

2. Platz     Marvin Fellert  Schützenabteilung Grün Weiss

3. Platz     Melanie Hille  SV Edelweiss- Elliehausen

Jugend Freihand:

1. Platz     Fabian Bornemann  JSV Knutbühren

2. Platz     Inka Linne  SV Roringen

3. Platz     Anna Rehwinkel  SV Landolfshausen

Junioren:

1. Platz     Dominik Erdmann  SV Roringen

2. Platz     Victoria Heinzen  SV Diana

 

3. Platz     Nico Damköhler  SV Holtensen

 

 

16.09.2014

Karl-Heinz Brüggemann und Nathalie Waschk regieren 2014/15

Neues Königshaus bei Grün-Weiß Hagenberg

Im voll besetzten Schützenhaus mit mehr als 100 Schützen und Gästen feierte die Schützenabteilung der Sportgemeinschaft von Grün-Weiß Hagenberg ihren diesjährigen Königsball.

Karl-Heinz Brüggemann heißt der neue König, ihm zur Seite steht Königin Nathalie Waschk. Das Königshaus komplettieren als Kronprinz Adolf Schrader, mit Kronprinzessin Birgitt Fellert sowie das Prinzenpaar Bernhard Fellert und Angelika Ehbrecht.

Jugendkönig wurde Marvin Fellert, und Kronprinz Sebastian Arm. Den Jugendpokal und die Jugendehrenscheibe sicherte sich Marvin Fellert.

Bei den Herren erstritt Bernhard Fellert die Ehrenscheibe, bei den Damen ging sie an Birgitt Fellert.

Scheiben und Pokale.

Der Pokal der Schützen ging an Frank Fischbach, in der Damenklasse an Nathalie Waschk. Den

Pokal in der Damenalterklasse und Schützenaltersklasse ging an Birgitt und Jörg Fellert.

 Den Pokal der Seniorinnen sicherte sich Angelika Ehbrecht und bei den Senioren Bernhard Fellert. Die diesjährigen Standmeister heißen Nathalie Waschk und Bernhard Fellert. Der Brauereipokal ging an  Frank Fischbach. Den Rehbock sicherte sich in diesem Jahr wieder Bernhard Fellert.

Die Glücksscheibe bekam in diesem Jahr Birgitt Fellert.  Der Horst Briegert Pokal ging an Victoria Möschen.

Die besten Schüsse auf die Scheibe König der Könige gaben bei den Damen Victoria Möschen und beiden Herren Bernhard Fellert ab.

 Kegelabteilung  siegreich.

Beim Schießen der Abteilungen der SG Grün-Weiß Hagenberg war die erste Mannschaft der Kegler I erfolgreich und gewann damit den Wanderpokal. Als Einzelsieger ging bei den Damen Margot Lotze, und bei den Herren Joachim Umninger, beide von der Kegelabteilung,  hervor.

Ehrungen.

Von der Bürgerschützengesellschaft Göttingen wurde Horst Arm mit der Ehrennadel in

Bronze vom Oberschaffer Harald Grahovac ausgezeichnet.

Der Kreisverbandsvorsitzende und Vizepräsident des NSSV Bernd Peter Ahlborn ehrte für

25 Jahre Mitgliedschaft im DSB Bernhard Fellert in Silber, für 40 Jahre Karl-Heinz Brüggemann in

Gold und für 50 Jahre Wolfgang Möschen ebenfalls in Gold.

Der 2. Vorsitzende Helmut Lorenz von der Sportgemeinschaft Grün- Weiß Hagenberg ehrte für 15 Jahre Mitgliedschaft Inge Mündemann mit Bronze und für 25 Jahre Bernhard Fellert mit der silbernen Ehrennadel.

11.01.2014

Abteilungsversammlung 2014

Um 19:15 Uhr begrüßte Abteilungsleiter Frank Fischbach die anwesenden Mitglieder. Die ersten Tagungsordnungspunkte wurden rasch abgearbeitet und es folgten die Berichte. Frank Fischbach zog ein positives Fazit über das vergangene Schützenjahr. Bedauerlich nannte er allerdings einige Abmeldungen zum Jahresende, die aber vor allem auf Grund Wohnortswechsel zu Stande kamen.

Auch Schießsportleiter Wolfgang Möschen und Dameleiterin Victoria Möschen zogen ein positives Fazit. Jugendleiterin Angela Gerke bedauerte, dass man leider bei der Jugend keine Wettkampfmannschaft melden konnte, da nicht alle Jungschützen hieran teilnehmen wollten. Sie hofft hier auf Besserung.

Positiv auch der Kassenbericht von Brigitte Weitz. Die kleine Abteilung verfügt nach wie vor über eine solide finanzielle Basis, auch wenn im letzten Jahr einige Anschaffungen vorgenommen wurden.

Nach den Berichten wurden noch Termine besprochen und natürlich folgten wieder Ehrungen. Anschließend nahm der Schießsportleiter die gesetzlich vorgeschriebene Belehrung vor.

Da keine Anträge vorlagen konnte Frank Fischbach um 21.40 Uhr die Versammlung mit einem dreifachen "Gut Schuss" beenden.

17.09.2013

Giesela Hauthal und Frank Fischbach regieren 2013/2014

Neues Königshaus bei Grün-Weiß Hagenberg

Im voll besetzten Schützenhaus mit mehr als 100 Schützen und Gästen feierte die Schützenabteilung der Sportgemeinschaft von Grün-Weiß Hagenberg ihren diesjährigen Königsball.

Frank Fischbach heißt der neue König der Schützenabteilung der Sportgemeinschaft Grün-Weiß

Hagenberg. Ihm zur Seite steht Königin Giesela Hauthal. Das Königshaus komplettieren als

Kronprinz Horst Arm, mit Kronprinzessin Nathalie Waschk sowie das Prinzenpaar Adolf Schrader und Brigitte Weitz

Jugendkönig wurde Marvin Fellert, und Kronprinz Sebastian Arm. Den Jugendpokal errang

Marvin Fellert. Die Jugendehrenscheibe sicherte sich Sebastian Arm

Bei den Herren erstritt Frank Fischbach die Ehrenscheibe, bei den Damen ging sie an Victoria Möschen.

 

Scheiben und Pokale.

 

Der Pokal der Schützen ging an Stephan Bachmann, in der Damenklasse an Nathalie Waschk. Den

Pokal in der Damenalterklasse bekam Angela Gerke.

 Den Pokal der Seniorinnen sicherte sich Brigitte Weitz und bei den Senioren Karl- Heinz Brüggemann.. Die diesjährigen Standmeister heißen Brigitte Weitz und Karl-Heinz Brüggemann. Der Brauereipokal ging an  Karl-Heinz Brüggemann. Den Rehbock sicherte sich in diesen Jahr wieder Bernhard Fellert.

Ddie Oberfellachscheibe sicherte sich Inge Frank Fischbach.  Der Horst Briegert Pokal ging an Angela Gerke.

Die besten Schüsse auf die Scheibe König der Könige gaben bei den Damen  Victoria Möschen und bei

den Herren Bernhard Fellert ab.

 

Tanzgruppe siegreich.

 

Beim Schießen der Abteilungen der SG Grün-Weiß Hagenberg war die erste Mannschaft der Tanzgruppe erfolgreich und gewann damit den Wanderpokal. Als Einzelsieger ging bei den Damen Andre Dolle und bei den Herren Jürgen Koch, beide von der Tanzgruppe hervor.

 

Von der Bürgerschützengesellschaft Göttingen wurde Victoria Möschen mit der Ehrennadel in

Bronze ausgezeichnet.

15.09.2013

Königsball 2013

Weniger Ehrungen, dafür mehr Showeinlagen. Das war das neue gelungene Konzept beim diesjährigen Königsball. Ob indischer Willkommenstanz, Hip-Hop und Bollywood, Line-Dance und Live-Gesang von unserer Schützin Nathalie Waschk, für jeden wurde etwas geboten.  Natürlich geht es auch nicht ganz ohne Pokale und Ketten. Beim traditionellen Abteilungsschießen waren die Line-Dancer die großen Sieger. Im Einzel mit Andrea Dolle und Jürgen Koch sowie in der Mannschaft, sie waren nicht zu schlagen.

Etwas war aber unverändert. Das Königspaar heißt weiterhin Gisela Hauthal und Frank Fischbach. Gisela regiert jetzt schon im dritten Jahr, Frank im zweiten. Auch  Marvin Fellert verteidigte seinen Titel als Jugendkönig. Neuer Prinz ist hier Sebastian Arm. Sein Vater Horst wurde bei den Goßen Kronprinz und Adolf Schrader ist der neue Prinz. Kronprinzessin wurde Brigitte Weitz, Prinzessin Nathalie Waschk.

Bis weit nach Mitternacht wurde dann noch getanzt und gefeiert. Schießsportleiter Wolfgang Möschen würde sicherlich sagen: "Das war doch ordentlich"! 

27.08.2013

Königsschießen der Schützenabteilung 2013

Am 17.08.2013 fand das diesjährige Königsschießen der Schützenabteilung

im Bürgerschützenhaus Göttingen statt.

Bei gutem Wetter und großer Beteiligung war dies eine gemütliche Runde.

In der Mittagspause gab es Eichsfelder Wurst, die vom Königshaus Giesela und Frank gespendet wurde, hier noch einmal ein Dankeschön.

Im Anschluß nach dem Schießen folgte dann die Siegerehrung für das

Pokalschießen.

Bei dem Pokalschiessen gab es folgende Sieger:

 

Horst Briegert Pokal                                          Angela Gerke

Rehbock                                                             Bernhard Fellert

Oberfellachscheibe                                             Frank Fischbach

Brauereipokal                                                     Karl- Heinz Brüggemann

Pokal Schützen                                                  Stephan Bachmann

Pokal Damen                                                      Nathalie Waschk

Pokal Damen Alterskl.                                       Angela Gerke

Pokal Seniorinnen                                              Brigitte Weitz

Pokal Senioren                                                   Karl- Heinz Brüggemann

Jugendpokal                                                       Marvin Fellert

 

Nach der Siegerehrung wurde noch in netter Rund diskutiert

und die eine oder andere Runde auf die Pokalsieger getrunken.

Diese neue Form des Königsschiessens kam bei allen beteiligten

Mitgliedern gut an. Der Grund war eigentlich, dass beim

Königsball nicht mehr so viel Pokale verteilt werden müssen.

 

Gegen 18.30 Uhr ging es dann mit einem dreifachen Gut Schuss

zu Ende.

 

27.08.2013

Bergkönig

Anlässlich der Sportwoche hat die Schützenabteilung wieder das Bergkönigsschiessen durchgeführt.

Bei guter Beteiligung ging als König mit 49 Ring Ralf Kirschthaler hervor.

Ihm folgten auf Platz 2 Birgit Lorenz mit 48 Ring und auf Platz 3 Klaus-

Jürgen Müller mit 46 Ring.

Bei der Jugend kam Noah Launert mit 41 Ring auf Platz 1, den 2. Platz

sicherte sich Zapalopulus Imeda mit 33 Ring und auf Platz 3 kam

Roben Koneus mit 29 Ring.

 

 

 

Wolfgang Möschen,Ralf Kirschthaler,Noah Launert,Birgit Lorenz,Frank Fischbach,Klaus-Jürgen Müller

21.07.2013

Schützenfest 2013

Vergleichsschießen mit SV Waake-Bösinghausen und der Schützenabteilung der SG Grün- Weiß Hagenberg

Am 29.06.2013 fand das traditionelle Vergleichsschießen in KK 50 m im Schützenhaus der Bürgerschützengesellschaft Göttingen statt.  An dem Schießen mit geselligem Beisammensein beteiligten sich aus beiden Vereinen 25 Schützen und Schützinnen. Der Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Der gesamte Kuchen wurde von unseren Schützenschwestern und dem Schützenhauswirt Massimo gespendet.  Nach dem Wettbewerbsschießen wurde zünftig gegrillt und die Getränke hierzu  wurden aus der Kasse der Abteilung bezahlt. Das eindecken der Tische sowie die Bewirtung und Grillen übernahm unser Wirt Massimo.

Den Mannschaftspokal konnte unsere Schützenabteilung vom Vorjahr sicher verteidigen. Als Einzelsieger des jeweiligen Vereines ging von Waake Günther Küchemann und von der Schützenabteilung Frank Fischbach hervor. Für die rege und gute Teilnahme am Jugendschießen 2012 wurde Sebastian Arm mit einem Orden ausgezeichnet.

Die Veranstaltung endete mit einen Gut Schuß um ca. 19.30 Uhr.

31.05.2013

Damen sind erfolgreich bei den Meisterschaften vom Unterkreis Plesse

Das Göttinger Tageblatt veröffentlicht die Siegerliste:

Unterkreis Plesse ehrt Schützen

Auszeichnungen für Einzel- und Mannschaftserfolge

Göttingen. Urkunden und Pokale gab es für Schützen in Lenglern beim Kreistag des Unterkreises (UK) Plesse. Geehrt wurden unter anderem die neuen UK-Meister im Einzel und in der Mannschaft. Die besten Senioren: Friedrich Heitkamp (300 Ring) und Michael Wendler (299).

Sportpistole

Mannschaft Schützen: SV Harste (793). Einzel: Matthias Sonntag (Harste/272). M. Altersklasse: SV Gladebeck (771). E.: Andreas Spittel (Gladebeck 269). M. Senioren I: SV Harste, (795). E.: Klaus Ropeter (Grone 54/263). E. Senioren II: Friedhelm Kleinsorge (Harste/273). E. Damenklasse: Nathalie Waschk (GW Hagenberg/162). E. Damenaltersklasse: Heidrun Sonntag (Grone 54/241).

Luftpistole Damen

E. Damenklasse: Nathalie Waschk (GW Hagenberg/316). E. Damenaltersklasse: Heidrun Sonntag (Grone 54/291). M. Seniorinnen I: SV Eddigehausen (812). E.: Anita Kriegel (Eddigehausen/308).

Luftpistole Herren

M. Schützenklasse: SV Harste (1066). E.: Matthias Sonntag (Harste/361). M. Altersklasse: Grone 54 (976). E.: Andreas Rappe (Harste/353). M. Senioren I: SV Harste (1041). E.: Waldemar Koch (Harste/356). E. Senioren II: Friedhelm Kleinsorge (Harste/345).

Luftgewehr Freihand

M. Schützenklasse: SV Lenglern I (1078). E.: Markus Kochta (Lenglern/378). E. Senioren II: Friedhelm Kleinsorge (Harste/338). E. Seniorinnen II: Martha Briegert (Harste/328).

LG Auflage Da. (ab 30):

M. Damenklasse: Edelweiß Elliehausen (867). E.: Anja Fricke (Lenglern/289). M. Altersklasse: Grone 54 (841). E.: Petra Laffin (Edelweiß Elliehausen/290). M. Seniorinnen I: SV Lenglern (874). E.: Helga Henkel (Lenglern/294). E. Seniorinnen II: Victoria Möschen (GW Hagenberg/291).

KK Auflage Damen

M. Damenklasse: Edelweiß Göttingen (531). E.: Anja Fricke (Lenglern/188). M. Altersklasse: SV Harste (520). E.: Lieselotte Wischnewski (Grone 54/175). M. Seniorinnen I: SV Lenglern (557). E.: Gerda Wendler (Lenglern/184). E. Seniorinnen II: Rosi Eike (Lenglern/191).

LG Auflage Herren

M. Schützenklasse: JSV Knutbühren (832). E.: Karsten Wahmke (Knutbühren/286). M. Altersklasse: KKSV Hetjershausen (857). E.: Peter Wieland (Billingshausen/292). M. Senioren I: KKS Grone 54 (875). E.: Friedrich Heitkamp (Grone 54/300). M. Senioren II: SV Lenglern I (886). E.: Michael Wendler (Lenglern/299).

KK Auflage Herren

M. Schützenklasse: SV Harste (518). E.: Karsten Oehlmann (SV Bovenden/191). M. Altersklasse: KKSV Hetjershausen (528). E.: Frank Nothznik (SV Harste/181). M. Senioren I: KKS Grone 54 (563). E.: Friedel Heitkamp (Grone 54/198). M. Senioren II: SV Lenglern (549). E.: Friedhelm Kleinsorge (SV Harste/188).

11.01.2013

Abteilungsversammlung 2013

Weit über die Hälfte der erwachsenen Mitglieder der Schützenabteilung konnte Abteilungsleiter Frank Fischbach zur Versammlung im Vereinsheim begrüßen. Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Manfred Hennings wurde die umfanreiche Tagesordnung abgearbeitet. Bei den Berichten gab zuerst der Abteilungsleiter seinen Tätigkeitsbericht ab, dann folgten der Schießsportleiter, die Damenleiterin und die Jugendwartin. Alle zogen ein positves Fazit über das Jahr 2012. Kassenleiterin Brigitte Weitz konnte einen sehr erfreulichen Kassenstand vermelden. Die Kassenführung wurde von den abteilungsinternen Kassenpüfern und dem Hauptkassenleiter Klaus Glatte ausdrücklich gelobt. Auch die anstehenen Neuwahlen wurden zügig erledigt. Der Wahlleiter (1.Vorsitzender Uwe Richter) lobte die Arbeit der Abteilungsführung und zeigte sich zuversichtlich, dass der eingeschlagene Weg der Verjüngung langfristig Früchte tragen wird.

Für das Amt der Abteilugsleiters wurde einstimmig Frank Fischbach wieder gewählt. Im Amt seines Stellvertreters wurde Eduard Reiecke bestätigt, der zudem auch stellv. Kassenleiter ist. Schießsportleiter blebt auch weiterhin Wolfgang Möschen. Auch Viktoria Möschen wurde als Damenleiterin im Amt bestätigt. Neu im Vorstand ist Jörg Fellert als stellv. Jugendleiter. Die Abteilung wird im Ältestenrat weiterhin durch Horst Briegert und Eduard Reineke vertreten, Adolf Schrader vertritt die Schützen im  Wirtschaftsauschuss.

Nach den Wahlen erfolgte noch die übliche Terminbekanntgabe und die Belehrung vom Schießsportleiter. Manfred Bötte erweiterte diese noch um einige Interessante und wichtige Details.

Anschließend gab es noch verschiedene Ehrungen und um 20:58 beendete Frank Fischbach die Versamlung mit dem Schützengruß.

Vereinsmeister bei der Abteilungsversammlung

Brigitte Weitz,Frank Fischbach,Giesela Hauthal,Jörg Fellert,Victoria u. Wolfgang Möschen

08.11.2012

Die Schützen von Grün - Weiß Hagenberg wieder unterwegs mit Freunden

Am 26.07.2012, um 07.00 Uhr ging es vom Thie in Holtensen wieder in Richtung Süden. Dieses Mal waren es 36 Personen, die sich auf diese Reise freuten.

Wie immer wurde der Bus schnell mit Getränken und gutem Essen befüllt.

 

Auch diesmal steuerte Jürgen Fessler seinen neuen Bus und uns sicher- anfangs bei starkem Regen – entlang über die A7, ab Kassel Richtung Dortmund zu unserem 1. Rastplatz. Gut gelaunt und leicht hungrig wurde dort gegen 9.00 Uhr zünftig gefrühstückt.

 

Nach mehreren Pausen erreichten wir gegen 15 Uhr unser Hotel „Hotel zum weißen Kreuz“ in Altenahr, welches sich genau in der kleinen Stadtmitte mit hübschen Häusern befand.  Von wo man auch die Burgruine auf einem kleinen Berg sehen konnte. Es wurde eine Kleinigkeit gespeist, und dann die Zimmer bezogen. Danach hatten wir die Möglichkeit uns bei schönem Wetter in dem Ort umzusehen.

Am Abend überraschte uns der Wirt mit deftigem, aber umso leckeren Essen.

 

Die Stärkung war sicherlich beabsichtigt, denn er hat uns danach eine sehr ausführliche Weinprobe mit 10 verschiedenen Sorten Wein aus dem Ahrtal geboten.

Es gibt nur sehr steile Weinberge, die die Weinlese auch körperlich sehr schwer machen. Deshalb ist der dortige Wein auch nicht gerade preiswert und leider auch nicht für jeden Geschmack.

 

Freitag, 27.07. fuhren wir mit einem Reiseleiter durch das romantische Ahrtal,  machten dort Halt  zur Besichtigung der historischen Altstadt mit vielen kleinen Gassen von Ahrweiler.

 

Nach erfolgreichen Einkäufen ging es weiter nach Remagen, wo wir die historische Brücke von Remagen besichtigten.

 

Die Weiterfahrt  bei herrlichem Sonnenschein am Rhein entlang führte uns zum Nürburgring, der ja leider nun von Insolvenz betroffen ist. Nicht weit entfernt

fanden wir einen  schönen Rastplatz, auf dem wir unser Mittagsmahl in Form eines

Picknicks einnahmen. Getränke gab es auch dazu.

 

Bad Münstereifel war unsere nächste Station, wo wir das neue Cafe von Heino besuchen wollten. Leider waren dort schon andere Gäste angemeldet, dies war für uns aber nicht so schlimm.

 

Der Rückweg ging über Effelsberg, wo wir die großen Gebäude von der Max-Planck Forschung gesehen haben.

 

Gegen 18 Uhr waren wir im Hotel, wo wieder ein sehr gutes Essen auf uns wartete. Anschließend saßen wir in gemütlicher Runde zusammen.

 

28.07.

Nach einem guten Frühstück fuhren wir nicht wie geplant zum Kloster Maria Laach – da es regnete - sondern nach Koblenz, um uns dort die Altstadt anzusehen.

Zur Besichtigung der Altstadt benutzten wir die historische Kleinbahn. Hier wurden alle Sehenswürdigkeiten erklärt. Auch auf der Uferpromenade sind wir bis zum Denkmal „Deutsches Eck“, welches  für Kaiser Wilhelm erbaut wurde.

 

Bei Ankunft im Hotel belagerten wir die Terrasse und Otto Tappe spielte auf und stimmte uns auf den Grillabend ein.

 

Doch plötzlich zogen dicke, schwarze Wolken über Altenahr ein, leider nicht vorbei, sondern entluden sich mit Gewitter und Massen von Regen, welchen die Dachrinnen und – Rohre nicht mehr transportieren konnten. Es wurde gegrillt, Würstchen bekamen wir noch, aber nicht lange, denn das Dach hielt dem starken Regen nicht mehr stand, der Grill samt Fleisch war nass und aus. Von der Terrasse mussten wir ins Innere ziehen. Ein daneben liegender Raum stand unter Wasser.

All das tat aber unserer guten Laune keinen Abbruch.  Denn unser Otto spielte für die gesamten Gäste weiter, was auch dem Wirt sehr gut gefallen hat.

 

29.07.

Gut gefrühstückt fuhren wir über Limburg in Richtung Göttingen. In Limburg wurde eine längere Pause eingelegt, in der jeder sich das ansehen konnte, was er so wollte. Altstadt mit ihren kleinen Gassen und netten Geschäften und Dom.

 

Weiter ging es von Limburg Richtung Göttingen mit einigen technischen Pausen (Rauchen und Getränke fassen), wo wir um ca. 18.00 Uhr eintrafen. Der Bus wurde entladen und anschließend gab es ein zünftiges Abendbrot mit Resteessen und -trinken. Unser Dank gilt Hannelore und Hermann Bürmann, die zur Ankunft alles gut für uns vorbereitet haben.

Somit fand die Fahrt einen guten Abschluss.

 

Wir danken Jürgen Fessler von Weihrauch - Uhlendorff für die gute Fahrleistung und seinen Humor während der gesamten Fahrt und freuen uns auf die nächste Ausfahrt mit ihm in den Bayerischen Wald im Juli 2013.

 

 

 

Victoria Möschen

 

 

09.10.2012

1.Jugendpokalschießen um den ProSanitas-Cup

 

Am 03.10.2012 führte die Schützenabteilung der Sportgemeinschaft Grün-Weiß Hagenberg das Pokalschießen der Jugendklassen durch. An diesem Schießen beteiligten sich 10 Jugendabteilungen aus dem Kreisschützenverband Göttingen mit 42 Teilnehmern. Dieses Pokalschießen war nur möglich, da das Schießen von dem Geschäftsführer von ProSanitas, Herrn Andreas Biegler, gesponsert wurde.

Neben den Pokalen und Urkunden bekamen die drei Ersten je Klasse einen Geldpreis. Als Sieger bei den Schülern belegte Pia Weber vom Schützenverein Roringen den ersten Platz, Jeremy Philippson von KKS Grone 54 Platz 2 und Moritz Müller vom SV Bremke Platz 3. Bei der Jugendklasse Auflage kam Patrik Henkenötter von KKS Grone 54 auf Platz 1, Jan-Hendrik Hartmann von Schützenverein Bremke auf Platz 2 und Jasmin Henkenötter von KKS Grone 54 auf Platz 3.

In der Jugendklasse Freihand belegte Jan-Hendik Hartmann Platz 1 vom Schützenverein Bremke gefolgt von Jasmin Krönig vom Schützenverein Wöllmarshausen auf Platz 2 und Alexander Austinath vom Schützenverein Bremke auf Platz 3.

Bei den Junioren belegte Victoria Heinzen vom 1.Damenschützenverein Diana den 1. Platz, Juliana Haberlah vom Schützenverein Bremke Platz 2 und Florian Liebing vom Schützenverein Roringen Platz 3.

Der Geschäftsführer von ProSanitas, Andreas Biegler sowie der Kreisjugendleiter vom Kreisschützenverband Göttingen, Andre Faulhaber, unterstrichen noch einmal in ihrer Begrüßungsrede, wie wichtig die Jugendarbeit in den Vereinen ist, und dies nur mit Sponsoren und Eigeniniativen  in den Vereinen mit der Jugend möglich ist, denn nur so kann die Jugendförderung ermöglicht werden.

Nach diesem ersten Erfolg war es die Meinung aller anwesenden Jugendleiter und Betreuer das Schießen im nächsten Jahr fortzuführen, was auch sofort begrüßt wurde und als möglicher Termin wieder im Oktober 2013 sein sollte.

Im Bild links Andre Faulhaber, in der Mitte der Sponsor Andres Biegler und rechts Sportleiter Wolfgang Möschen von der Schützenabteilung Grün Weiß Hagenberg und die Sieger des Pokalschießens. 

03.09.2012

Giesela Hauthal und Frank Fischbach regieren.

Neues Königshaus bei Grün-Weiß Hagenberg

Im voll besetzten Schützenhaus mit mehr als 100 Schützen und Gästen feierte die Schützenabteilung der Sportgemeinschaft von Grün-Weiß Hagenberg ihren diesjährigen Königsball.

Frank Fischbach heißt der neue König der Schützenabteilung der Sportgemeinschaft Grün-Weiß Hagenberg. Ihm zur Seite steht Königin Giesela Hauthal. Das Königshaus komplettieren als Kronprinz Wolfgang Möschen, mit Kronprinzessin Victoria Möschen sowie das Prinzenpaar Jörg Fellert und Brigitte Weitz. Jugendkönig wurde Marvin Fellert, und Kronprinz Felix Mahrt. Den Glückspokal errang Marvin Fellert genau so wie den Jugendpokal und denStandmeisterpokal.

Bei den Herren erstritt Karl-Heinz Brüggemann die Ehrenscheibe, bei den Damen ging sie an Victoria Möschen.

Scheiben und Pokale.

Der Pokal der Schützen ging an Frank Fischbach, in der Altersklasse Dr. Heinz Peter Koch.

 Den Pokal der Seniorinnen sicherte sich Victoria Möschen und bei den Senioren Bernhard Fellert. Die diesjährigen Standmeister heißen Victoria Möschen und Karl-Heinz Brüggemann. Der Brauereipokal ging an  Karl-Heinz Brüggemann. Den Rehbock sicherte sich in diesen Jahr wieder Bernhard Fellert.

Den Pokal 50 Jahre Grün-Weiß bekam Brigitte Weitz, und die Oberfellachscheibe sicherte sich Inge Mündemann. Die Glücksscheibe errang Victoria Möschen. Der Horst Briegert Pokal ging an Angela Gerke.

Die besten Schüsse auf die Scheibe König der Könige gaben bei den Damen Victoria Möschen und bei den Herren Bernhard Fellert ab.

 Kegelabteilung siegreich.

Beim Schießen der Abteilungen der SG Grün-Weiß Hagenberg war die erste Mannschaft der Kegler erfolgreich und gewann damit den Wanderpokal. Als Einzelsieger ging bei den Damen Birgit Lorenz und bei den Herren Achim Umminger hervor.

Von der Bürgerschützengesellschaft Göttingen wurde Enzo Putaro mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet.

 

 

Schützenversammlung 2012

In knapp einer Stunde war die erste Abteilungsversammlung 2012 vorbei. Abteilungsleiter Frank Fischbach konnte 20 Mitglieder zur Hauptversammlung der Schützen begrüßen. Zügig wurde die Tagesordnung durch abgearbeitet. Zuerst berichtet der Abteilungsleiter über das abgelaufende Jahr, danach folgten Schießsportleiter, Jugendleiterin, Damenwartin und die Kassenleiterin. Sehr erfreulich ist die Entwicklung bei der Jugend. Mittlerweile nehmen sechs Jugendliche regelmäßig am Übungsschießen teil. Auch bei den Erwachsenen konnten neue Mitglieder begrüßt werden. Da auch der Kassenstand sehr erfreulich ist, kann die Abteilung nun trotz hohem Altersdurchschnitt optimistischer in die Zukunft blicken.

Nach den Berichten wurden noch einige Ehrungen vorgenommen. Anschließend wurden noch die Termine des ersten Halbjahres 2012 bekanntgegeben. Der Schießsportleiter nahm die gesetzlich vorgeschriebene Belehrung vor und auch beim Punkt Verschiedenes wurde zügig gearbeitet.

Fazit: ein guter Start der Schützen ins neue Jahr. 

Hier noch einige Impressionen der Versammlung:

13.01.2012

Ehrenmitglied Horst Briegert wird 80

Das GT berichtet über unser Ehrenmitglied:

Horst Briegert, seit mehr als 50 Jahren Mitglied der Sportgemeinschaft Grün-Weiß Hagenberg, ist 80 Jahre alt geworden. Briegert wurde zum Ehrenmitglied der Sportgemeinschaft Grün-Weiß Hagenberg ernannt, die sein Vater am 01.01.1960 mit gegründet hat. Fünf Jahre war Horst Briegert deren zweiter Vorsitzender. Er leitete 13 Jahre die Schützenabteilung und ist deren Ehrenvorsitzender. 15 Jahre engagierte er sich als Vorsitzender des Unterkreises Plesse im Kreisschützenverband.