Sportgemeinschaft GW Hagenberg e.V.

Nächste Sitzung des erweiterten Vorstands

Dienstag,

27.08.2019

18:30 Uhr

Bewegung und Spaß in der Sportgemeinschaft
Hier der Link zu unserer Neuentwicklung ...
Ihre Position:  Hauptverein  — JHV und mehr  — JHV 2011

Ältestenrat im Amt bestätigt

56 stimmberechtigte Mitglieder trafen sich am 19.März im Vereinsheim um sich über die Ereignisse im Jahr 2010, über die Planung für 2011, über die Kasse und zahlreiche Termine informieren zu lassen. Nach der Begrüßung und den üblichen Protokollarischen Tagensordnungspunkten, gedachte die Versammlung den Verstorbenen Gerlinde Fellert und Karl-Heinz Brennecke. Anschließend informierte der 1.Vorsitzende Uwe Richter umfassend über alles Wichtige in unserer Sportgemeinschaft. Sein Bericht endete mit den Ehrungen für langjährige Mitglieder. Ulrich Rappe wurde mit der goldenen Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft geeehrt, Christian Grimm, Georg Mavroupolus und Jens Rothhammel erhielten die silberene Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft. Weitere Mitglieder wurden für 10 Jahre Vereinstreue geeehrt. Danach berichtete der 2.Vorsitzende Helmut Lorenz über die wirtschaftliche Lage im Vereinsheim. Die Umsätze sind rückläufig, durch das neue Vermietungskonzept soll hier jedoch eine Kehrtwende geschafft werden.

Die Mitglieder des erweiteren Vorstandes und die Abteilungsleiter hatten ihre Berichte teilweise in der ausliegenden aktuellen Ausgabe der Vereinszeitung veröffentlicht und gaben nur kurze Ergänzungen.

Kasssenleiter Wilfried Kohlhoff referierte umfassend über die Kassenlage und beschäftigte sich lange Zeit mit der großen Anzahl an Beitragsrückläufern. Hier muss künftig verstärkt gegen gearbeitet werden. Auch Vereinsausschlüsse gegen säumige Zahler werden nicht mehr ausgeschlossen.

Hans Jenne stellte daraufhin als Sprecher der Kassenprüfer den Antrag auf Entlastung, die dann einstimmig erfolgte. Auch die Haushaltspläne für 2011 wurden einstimmig genehmigt. 

Der Vorsitzende des Ältestenrates stand diesmal zur Neuwahl an. Gerd Oppermann wurde hier einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt, genauso wurden die weiteren Mitglieder des Ältestenrates von der Versammlung bestätigt. Dieses Sind: Horst Briegert, Eduard Reinecke, Ulrich Rappe, Helmut Jaworski, Manfred Damschke und neu für die Tischtennisabteilung Walter Fuhrmann.

Carmen Selk wurde einstimmig für 2 weitere Jahre in das Amt der Pressereferentin gewählt.

Zum Abschluß gab der 1.Vorsitzende noch zahlreiche Termine bekannt, die alle auch auf der Homepage zufinden sind. Nach seinem Aufruf zur Mitarbeit bei der Homepage bedankte er sich nach einer Versammlungsdauer von 90 Minuten bei der anwesenden Mitgliedern und lud zum traditionellen Schlachteessen und Freibier ein.