Sportgemeinschaft GW Hagenberg e.V.
Next Events
23.09. 19:30 - 21:30
(TT)TTC Barterode - Hagenberg I

Horizontale Trennlinie 23.09. 20:00 - 22:00
(TT)TuS Schededörfer - Hagenberg III

Horizontale Trennlinie 24.09. 20:00 - 22:00
(TT)TSV Werra Laubach III - Hagenberg I

Horizontale Trennlinie 27.09. 20:00 - 22:00
(TT)SV Gr.Ellershausen II - Hagenberg II

Horizontale Trennlinie 28.09. 10:00 - 12:30
JFV West F4 Turnierspieltag

Horizontale Trennlinie 28.09. 10:00 - 12:30
JFV West F2 und F3 Turnierspieltag

Horizontale Trennlinie 28.09. 11:00 - 12:00
JFV West E1 - Bovender SV

Horizontale Trennlinie 28.09. 11:00 - 12:00
JFV West E2 - SC Hainberg II

Horizontale Trennlinie 28.09. 12:00 - 13:10
JFV West D1 - FC Grone II

Horizontale Trennlinie 28.09. 13:30 - 15:00
SV Rotenberg - JFV West B

Horizontale Trennlinie 28.09. 16:45 - 18:00
JFV West D2- Tuspo Weser Gimte

Horizontale Trennlinie 29.09. 13:00 - 14:45
2.Herren - RSV Göttingen III

Horizontale Trennlinie 29.09. 15:00 - 16:45
FC Höherberg - 1.Herren

Horizontale Trennlinie 30.09. 17:30 - 18:40
JFV West 2 - SG Werratal 2

Horizontale Trennlinie 03.10. 11:00 - 12:20
FFC Renshausen - JFV West C-Juniorinnen

Horizontale Trennlinie 03.10. 13:00 - 14:45
SV Puma Göttingen - 1.Herren (Pokal)

Horizontale Trennlinie 03.10. 16:00 - 20:00
Vereinsmeisterschaften Kegler

Horizontale Trennlinie 04.10. 19:00 - 20:45
SVG Göttingen IV - 2.Herren

Horizontale Trennlinie 05.10. 15:00 - 16:30
JFV West B - SVG Göttingen

Horizontale Trennlinie 06.10. 14:30 - 16:15
1.Herren - TSV Gr. Schneen

Horizontale Trennlinie
Ihre Position:  Allgemein  — Newsarchiv  — Newsletter I/2013  — Newsletter_03/2013

Skatmeisterschaft 4.Runde

Am Samstag, 19.01. ab 14:00 Uhr geht im Vereinsheim die Hagenberger Skatmeisterschaft in die 4. und letzte Runde. Zuerst wird wie immer der Tagessieger ermittelt. Danach spielen die vier besten Skatspieler der gesamten Turniere den Hagenberger Skatmeister aus. Spannung ist also garantiert.

Auch wer bisher noch bei keiner Runde mitgespielt hat, kann natürlich um den Tagessieg mitspielen. Neue Gesichter sind stets willkommen.

Fußball: 1.Herren nochmals in der Halle

Ihr letztes Hallenturnier in diesem Winter trägt die 1.Mannschaft am Wochenende in Diemarden aus. In der Vorrunde trifft das Team von Trainer Jörg Geilhaupt am Samstag ab 18:00 Uhr auf folgende Gegner: TSV Diemarden II, SV Breitenberg, SC Rosdorf, FC Lindenberg./A., JSG Leine-Friedl./A-Jgd.

Bei allen bisher gespielten Turnieren konnte diese Runde erfolgreich überstanden werden. Dieses sollte auch diesmal das Minimalziel sein.

Jugendfußball: C-Junioren spielen bei attraktiven Turnier

Zu einem gut besetzten Futsal-Turnier fährt der jüngeren Jahrgang (1999) der C-Junioren am Samstag nach Bad Sooden-Allendorf. Dort trifft man in der Vorrunde auf starke Gegner: JSG Meißner, FSV Uder, Sparta Göttingen und KSV Hessen Kassel

Die Jungs von Trainer Paul Schmidt wollen versuchen, hier eine ordentliche Leistung abzuliefern.

Tischtennis: die kommenden Spiele

Zum Auftakt der Rückrunde gewann die 3.Herren, wie im Hinspiel, gegen die 2.Mannschaft mit 7:5 (siehe Homepage). Hier nun die nächsten Spiele unserer Mannschaften:

Freitag, 18.01. 20:00 Uhr Torpedo Göttingen VI - 1.Herren (Turnhalle - Geschwister-Scholl-Gesamtschule - Gebäude-C )

Samstag, 19.01. 16:00 Uhr DJK Krebeck - Damen (Sporthalle Krebeck)

Montag, 21.01.  20:00 Uhr 2.Herren - TSV Jühnde

Mittwoch, 23.01.  20:00 Uhr DSC Dransfeld V - 3.Herren (Sporthalle "Lange Trift" in Dransfeld)

Donnerstag, 24.01.  20:00 Uhr Damen - TSV Nesselröden

Freitag, 25.01.  20:00 Uhr  1.Herren - SG Lenglern III

Abteilungsversammlung der Schützen

Frank Fischbach wurde bei der Versammlung am letzten Donnerstag einstimmig im Amt des Abteilngsleiter Schützen wiedergewählt. Als sein Stellvertreter wurde Eduard Reinecke bestätigt. Brigitte Weitz ist weiterhin für die Finanzen zuständig und wird dabei ebenfalls von Edu unterstützt. Schießsportleiter bleibt Wolfgang Möschen und seine Frau Victoria bleibt Damenleiterin. Neu im Vorstand ist Jörg Fellert, der als stellv. Jugendleiter künftig Angela Gerke bei der Arbeit mit den Nachwuchsschützen unterstützen wird.

Rundum wurde ein positives Fazit über das Schützenjahr 2012 gezogen. Die Jugendarbeit soll noch intensiviert werden und gerne möchte man die Jugend auch an Wettbewerben teilnehmen lassen.

Die Vereinsmeister: Brigitte Weitz,Frank Fischbach,Giesela Hauthal,Jörg Fellert,Victoria u. Wolfgang Möschen

Nicht vergessen