Sportgemeinschaft GW Hagenberg e.V.

Nächste Sitzung des erweiterten Vorstands

Mittwoch,

20.02.2019

18:00 Uhr

Bewegung und Spaß in der Sportgemeinschaft
Hier der Link zu unserer Neuentwicklung ...
Ihre Position:  Hauptverein  — JHV und mehr  — JHV 2013

17.03.2013

Viele Ehrungen bei der JHV 2013

Um 20:10 Uhr konnte der 1.Vorsitzende Uwe Richter sechzig Mitglieder bei der JHV im Vereinsheim begrüßen. Die Tagesordnung wurde zügig abgearbeitet. Der Bericht des 1.Vorsitzenden begann mit der Ehrung der Verstorbenen Mitglieder. Anschließend zog er Bilanz über die letzten 12 Monaten und zeigte auf, wie vielfältig unsere Sportgemeinschaft ist. Auch auf die sportlichen Erfolge ging er ein. Unser Deutscher Meister im Kegeln, Klaus-Jürgen Müller, erhielt für seinen Erfolg eine Urkunde und einen Präsentkorb. Anschließend wurden Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt:

25 Jahre: Helga Windus, Berhardt Feller, Hartmut Klewe

40 Jahre: Gerhard Oppermann, Walter Fuhrmann, Gerd Meding, Werner Krauß

50 Jahre: Friz Jenne

Danach trug U.Richter den Bericht des verhinderten 2.Vorsitzenden, Helmut Lorenz, für den Wirtschaftsausschuss vor. Im Bericht wurde die schwierige Lage des Vereinsheim nochmals verdeutlicht und die ergriffenden Maßnahmen für eine Vebesserung der Einnahmenseite erläutert.

Die Berichte der weiteren Vorstandsmitglieder und der Abteilungen konnten man in den ausliegenden Vereinszeitungen nachlesen. Danach informierte Kassenwart Klaus-Dieter Glatte über die Kassenstände und zeigte sich zufrieden mit den Grün-Weißen Finanzen.

Für den erkrankten Brend Leonhardt hielt Hans Jenne den Bericht der Kassenprüfer und stellte den Antrag auf Entlastung, die einstimmig erteilt wurde.

Auch die Haushaltspläne, von K.Glatte vorgetragen, wurden einstimmig genehmigt.

Beim Punkt 8 der Tagesordnung wurde die Satzung in einem Punkt geringfügig abgeändert.

Dann stellte der 1.Vorsitzende für den erweiterten Vostand den Antrag Hans Jenne zum Ehrenorsitzenden zu ernennen. Die Versammlung stimmte diesem Antrag erwartungsgemäß einstimmig zu und Hans Jenne erhielt, sichtlich bewegt und unter großem Applaus der anwesenden Mitglieder, seine Auszeichnung in Form der Ernennungsurkunde.

Auch beim nächsten Tagesordnungspunkt spielte Hans Jenne die Hauptrolle. Er wurde als Nahfolgerc für den scheidenen Ältestenratsvorsitzenden Gerd Oppermann gewählt.

Der Posten des Prerssereferenten blieb undbesetzt. Die Vereinszeitung wird weiterhin von Rubina Siddique zusammengestellt.

Als Kassenprüfer wurde Reiner Dertz gewählt.

Nach Bekanngabe von einigen Terminen konnte der 1.Vorsitzende nach 75 Minuten die Versammlung beenden und lud alle Anwesenden zu einem von der TT-Abteilung organiserten Essen und Freigetränken ein.

Im folgenden einige Bilder. Vom Aufbau, über Ehrungen und Bilder der Geehrten bis zum Anstehen füs Essen und dem lustigen Thekenpersonal.