Sportgemeinschaft GW Hagenberg e.V.
Next Events
Ihre Position:  Allgemein

26.03.2021

E-Jugend startet wieder mit dem Training

Die E-Junioren (und ein paar jüngere Kinder) haben wieder mit dem Training begonnen. Solange es erlaubt ist, wird Dienstag und Freitag ab 16:30 Uhr auf dem Sportplatz wieder die Kunst der Beherrschung des Balles mit dem Fuß erlernt. Bis zu 20 Kinder und 2 Übungsleiter dürfen gleichzeitig trainieren, Zuschauer sind nicht zu gelassen. Am Dienstag tobten dann auch schon die Kinder zum ersten Mal nach fast 5 Monaten wieder über den Sportplatz.

D- und C-Junioren trainieren zu den bekannten Zeiten in Holtensen.

26.03.2021

Tischtennis- und Badmintonspieler stehen in den Startlöchern

Während die meisten Sportgruppen noch weiter pausieren müssen, können die Tischtennis- und Badmintonspieler ab nächster Woche eventuell wieder aktiv werden. Dabei sind der Hygieneplan und die aktuellen Corona-Regeln der GoeSF steng zu befolgen.

In der Theorie dürften bis zu 5 Personen aus 2 Haushalten miteinander trainieren. In der Praxis wird es dann wahrscheinlich so aussehen, dass immer 2 Personen miteinander speilen dürfen und nach einer Stunde das nächste Paar folgt.

Da sich die Inzidenzzahlen aber zur Zeit nach oben entwickeln, kann die Regelung auch schnell wieder aufgehoben werden. Wir werden ständig aktuell informieren.

Hier noch dei aktuellen Corona-Regeln der GoeSF:

Der Sportbetrieb muss unter folgenden Bedingungen durchgeführt werden:

  • Unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordnung (https://link.goesf.de/corona-vo-nds)
  • Unter Beachtung der aktuellen Allgemeinverfügung der Stadt Göttingen (https://www.goettingen.de/aktuelles/lockerungen-bei-inzidenzwert-von-unter-35-beschlossen-2021-03-19.html)
    • Bei Inzidenzwerten im Landkreis Göttingen über 35 dürfen max. 5 Personen aus max. 2 Haushalten gemeinsam Sport treiben.
    • Bei Inzidenzwerten unter 35 dürfen max. 10 Personen aus max. 3 Haushalten gemeinsam Sport treiben.
    • Bei der Anwesenheit einer Trainerin/eines Trainers sind diese sowohl bei der Personenzahl als auch bei der Anzahl der Haushalte mit einzuberechnen.
    • Die tagesaktuell gültigen Inzidenzwerte werden unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/ veröffentlicht.
  • Vorliegen eines Hygienekonzeptes
  • Sicherstellen der Kontaktnachverfolgung
  • Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu Personen anderer Sportgruppen beim Betreten und Verlassen der Anlage
  • konsequente Einhaltung von Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen | insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten
  • Zutritt zu Geräteräumen mit Abstand (1,5m) und Maske möglich
  • Toilettennutzung (max. 1 Person/Toilettenanlage) möglich
  • Umkleidekabinen und Duschräume dürfen nicht genutzt werden
  • Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen unter Vermeidung von Warteschlangen
  • Keine Veranstaltungen und Wettbewerbe & keine Zuschauer

23.01.2021

Keine Beitragsrückzahlungen gesetzlich möglich

In der heutigen Ausgabe vom Göttinger Tageblatt steht ein Bericht über den DSC Dransfeld. Dieser kündigt an, seinen Mitgliedern teilweise Beiträge zurück zu erstatten. Beiträge sind in gemeinnützigen Vereinen grundsätzlich über die Satzung geregelt. Dort ist meistens festgelegt, dass nur die Mitgliederversammlung über Beiträge entscheiden kann. Dieses ist bei Grün-Weiß und auch in Dransfeld so geregelt. Nimmt der Vorstand oder die Geschäftsführung hier selbstständig eine Veränderung vor, so ist diese rechtswidrig und die Gemeinnützigkeit wird dem Verein aberkannt.

Deshalb kann es keine Beitragsrückerstattungen oder Ermäßigungen bei Grün-Weiß geben. Darauf hatten wir bereits schon im April 2020 hingewiesen.

Unsere Sportgemeinschaft hat außerdem weiterhin laufende Kosten (Mitgliedsbeiträge an Sportbünde, Versicherungen, Telefon, Internet...). Außerdem bezahlen die Abteilungen ihre treuen Übungsleiter weiterhin, damit diese finanziell auch gut über die Pandemiezeit kommen.

11.01.2021

Aufklärungsmerkblatt vom RKI über die Corona-Impfung

Jetzt ist es wichtig, dass sich ausreichend Menschen gegen Corona impfen lassen. Das Robert-Koch-Institut hat einen Aufklärungsbogen über das Impfen in 20 Sprachen herausgegeben. Mit einem Klick kann man sich umfassend informieren.

10.01.2021

Kontaktformular vorrübergehend gesperrt

Leider mussten wir vorläufig unser Kontaktformular von der Homepage nehmen. In der letzten Woche haben uns hierüber unzählige Spams erreicht, so dass wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben. Wir arbeiten an einer neuen Lösung!

Bis dahin schickt Eure Mails einfach an gwhagenberg@t-online.de

22.11.2020

Verwaltung der Stadt empfiehlt neue Sporthalle im Nordwesten

Es gibt auch noch positive Meldungen! Am Dienstag tagte der Sportausschuss des Rates der Stadt Göttingen. Dort war auch wieder die von uns und unseren benachbarten Vereinen gewünschte neue Halle ein Thema. Das Göttinger Tageblatt berichtete umfassend darüber. Der sehr erfreuliche Bericht ist hier nachzulesen...

23.06.2020

Corona-Warn-App

Unterstützt uns im Kampf gegen Corona
Die Corona-Warn-App ist ein Angebot der Bundesregierung. Sie hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist
kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.
Alle Informationen siehe Seite der Bundesregierung.