Sportgemeinschaft GW Hagenberg e.V.
Next Events
18.06. 18:00 - 19:30
Runder Tisch Europaallee

Horizontale Trennlinie 05.08. 18:30 - 20:00
Erweiterte Vorstandssitzung 4/20

Horizontale Trennlinie 26.08. 17:00 - 19:00
Ältestenratssitzung 3/2020

Horizontale Trennlinie 25.11. 17:00 - 19:00
Ältestenratssitzung 4/2020

Horizontale Trennlinie 01.01. 11:00 - 17:00
Neujahrsempfang

Horizontale Trennlinie
Ihre Position:  Allgemein

23.05.2020

Jahreshauptversammlung nicht vor September

Auf der Vorstandssitzung am vergangenen Mittwoch wurden einige wichtige Beschlüsse gefasst:

- die Jahreshauptversammlung wird frühstens im September stattfinden. Natürlich wird hierüber rechtzeitig informiert.

- in diesem Jahr wird es nur zwei Ausgaben unserer Vereinszeitung geben.

- für die ausgefallenden Jubiläumsfeiern (60 Jahre Grün-Weiß) wird es in diesem Jahr keinen Ersatz geben.

- das Vereinsheim bleibt bis auf Weiteres weiterhin geschlossen!

- der Beitragseinzug für das zweite Quartal erfolgt Anfang Juni! Es ist gesetzlich nicht möglich einen Beitragserlass zu gewährleisten (siehe Bericht vom 22.04. auf dieser Seite)

23.05.2020

Turnhalle ab dem 25.Mai wieder geöffnet

Ab Montag, 25.Mai darf die Turnhalle und der Gymnastikraum wieder für den Sportbetreib genutzt werden. Welche Gruppen davon Gebrauch machen, entscheiden die Übungsleiter in Absprache mit den Teilnehmern. Als Alternative steht natürlich Sport im Freien weiterhin zur Verfügung.

Bitte alle Teilnehmer diese Regeln unbedingt einhalten.

Weitere Regeln werden die Übungsleiter mittteilen oder werden durch Aushang an der Halle bekanntgegeben.

23.05.2020

Auch die Schützen sind wieder aktiv

Die offenen Schießstände im Schützenhaus sind wieder geöffnet. So können unsere Schützen wieder mit dem KK-Gewehr und der Pistole trainieren. Der Raum für die Luftgewehre belibt weiterhin geschlossen, Wettkämpfe finden auch nicht statt.

Da auch die TT-Spieler am Montag wieder das Training aufnehmen dürfen, sind jetzt nur noch unsere Kegler zur Untätigkeit gezwungen.

23.05.2020

Tischtennis: 1.Mannschaft steigt auf

Der Tischtennisverband hat die Saison für beendet erklärt und die aktuellen Tabellenstände als Endplatzierung gewertet. Dieses bedeutet, dass unsere 1.Mannschaft durch ihren 2.Platz in die Kreisliga aufsteigen kann. Die Spieler der Mannschaft wollen das Aufstiegsrecht auch wahrnehmen.

16.05.2020

Fußballteams beginnen wieder mit dem Training

Seit Mittwoch trainiert bereits wieder die 1.Herren. Immer mittwochs und freitags ab 19:00 Uhr wird mit und ohne Ball nach den Corona-Bestimmungen trainiert.

Die 2.Mannschaft wird demnächst auch wieder den Übungsbetreib aufnehmen.

Bei der Jugend wird ab dem 18.Mai wieder auf dem Hagenberg trainiert:

D-Junioren: Mo. und Fr. ab 17:20 Uhr in zwei Gruppen

E- und F-Junioren: Di. und Mi. ab 16:00 Uhr in drei Gruppen

Die älteren Jugendmannschaften trainieren in Elliehausen, Holtensen und Esebeck. Infos erteilt hier der jeweilige Trainer (siehe Homepage)

Die Mannschaften sind über die Einteilungen und die Verhaltensregeln informiert.

Auf ein Trainingsangebot für G-Junioren (6 Jahre und jünger) verzichten wir vorerst.

16.05.2020

Neu: Walking mit Susanne

 

 

16.05.2020

...und diese Gruppen starten auch wieder durch!

Dienstags von 17:45 bis 18:45  Uhr: Fit-4-Life mit Lisa

Dienstags von 19:00 bis 20:00 Uhr:  Zumba mit Annika

Mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr:  Yo-Ka-Me mit Philipp

Mittwochs von 18:00 bis 21:00 Uhr: Badminton mit Torben und Martin

Diese Angebote finden alle auf dem hinteren Schulhof und der kleinen Wiese auf dem Gelände der Hagenbergschule statt.

16.05.2020

Unbedingt beachten und befolgen!

22.04.2020

Kein Recht auf Beitragsrückerstattung und Sonderkündigungsrecht

Beim Vorstand ist jetzt die erste Anfrage nach einer Beitragsrückerstattung eingegangen, da es im Augenblick kein Sportangebot gibt. Hier gibt es eine eindeutige rechtliche Antwort:

Es besteht kein Anrecht auf Beitragsrückerstattung und es besteht auch kein Sonderkündigungsrecht!

Nach der geltenden Rechtsprechung ist ein Beitrag keine Zahlung für die Möglichkeit einer Gegenleistung.

Die Gerichte haben festgelegt:

Die Beitragspflicht der Mitglieder ergibt sich aus der Mitgliedschaft. Beiträge sind kein Entgelt für bestimmte Leistungen des Vereins. Einmal nach der Satzung geschuldete und gezahlte Beiträge an einen gemeinnützigen Verein können vom Mitglied weder zurückgefordert noch seitens des Vereins rückerstattet werden, da dies gemeinnützigkeitsschädlich wäre.

Die Beitragszahlung ist in unserer Satzung geregelt:

§10.1.Die Höhe des zu zahlenden Vereinsbeitrages beschließt die Hauptversammlung.

Deshalb hat der Vorstand auch keine rechtliche Möglichkeit um hier eine Ausnahmeregelung zu beschließen. Dieses kann nur die Hauptversammlung. Wann es möglich ist diese einzuberufen, ist für dieses Jahr noch nicht vorhersehbar. Dort könnte dann ein Antrag auf Rückerstattung gestellt werden und eine Mehrheit der dort anwesenden Mitglieder müsste für diesen Antrag sein.

Im Übrigen laufen auch die Beitragszahlungen unserer Sportgemeinschaft beim Stadtsportbund, Landessportbund, den Fachverbänden, Versicherungen, Homepage usw. weiter.

Wir hoffen, dass wir den Sportbetrieb möglichst bald wieder aufnehmen können, zu mindestens teilweise. Außerdem hoffen wir darauf, dass wir in den Sommerferien ausgefallende Übungsstunden nachholen können. Wir arbeiten daran!

21.04.2020

Auch die zweite geplante Jubiläumsfeier fällt aus

Seit gestern steht nun auch fest, dass unsere zweite geplante Jubiläumsfeier am 10.Juli gemeinsam mit der Hagenbergschule auf dem Schul- und Sportgelände ausfällt. Die Schule hat ihre Beteiligung abgesagt und auch uns erscheint es im Augenblick nicht zu verantworten, eine Veranstaltung mit mehreren hundert Menschen an diesem Tag durchzuführen. Außerdem ist ja von der Politik noch nicht genau definiert, was eine Großveranstaltung ist. Ob wir in irgendeiner Form eine Ersatzveranstaltung noch in diesem Jahr planen wollen, wird der Vorstand auf seiner nächsten Sitzung im Mai besprechen.

13.04.2020

Jahreshauptversammlung wird verlegt

Leider musste der Vorstand sich jetzt auch dazu entschließen, die Jahreshauptversammlung am 8.Mai abzusagen. Da wir nicht wissen, ob man in etwas mehr als 3 Wochen wieder Veranstaltungen mit ca. 60 Personen abhalten darf und falls ja, unter welchen Bedingungen diese stattfinden können, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Wann Sie nachgeholt wird, werden wir bei einer Vorstandssitzung am 20.Mai entscheiden.